Neue Version des Astrologieprogramms AstroMaster 2.50



Es gibt wieder ein größeres Update für das neue Astrologieprogramm AstroMaster. Wieder einmal wurde deutlich an der Grafik einiges verbessert. Es ist nun möglich, eine Aspektgrafik der Planeten im Innenkreis als auch ein Aspektarium der Innenplaneten zu den Planenten des Aussenkreises anzuzeigen. Die Orben d.h. Abstände für die Aspekte lassen sich in der sogenannten Konfigurationsdatei für die Grafiken selbst definieren wie überhaupt sich eine sehr große Menge von Grafikparametern nun in den Konfigurationsdateien für die Horoskope einstellen lassen. Folgende Grafik gibt einen Überblick über die verschiedensten Arten von Grafiken, die sich mittlerweile nun mit AstroMaster erstellen lassen. Damit lassen sich für jede astrologische Schule und Richtung aber auch für die eigenen persönlichen Vorlieben Grafiken erstellen und für spezielle Belange Horoskoparten verwenden (Z. B. Harmonics, 27 oder 28 Mondmansionen, Ayanamsa, gleich oder ungleich grosse Häuser oder Tierkreiszeichen, etc. - Anklicken zum Vergrößern):

Die Berechnung der transneptunischen Körper, der ursprüngliche Sinn dieses Programms, ist etwas in den Hintergrund getreten und macht einer starken grafischen Konfigurierbarkeit der Horoskoparten Platz. Die transneptunischen Körper sind allerdings immer noch in dem Programm enthalten und können mit dem Dropdown-Menü in der Werkzeugleiste angewählt werden. Das Programm ist immer noch kostenlos im Download erhältlich unter der AstroMaster-Webseite (klick):http://www.bunkahle.com/AstroMaster.

Wer tiefer in die Thematik der transneptunischen Körper eintauchen will, dem sei das Buch "Mond-Astrologie" (Klick) wärmstens ans Herz gelegt. Bei Bestellung des Buchs legen wir gerne eine kostenlose CD-Version von AstroMaster in der neuesten Version mit bei, wenn es ausdrücklich gewünscht wird. In dem Buch werden ausführlich die astrologischen Grundlagen für die Lehre der 27 Mondstationen bzw. Nakshatras eingehend erläutert und mit vielen Beispielen besprochen.
Im Buch selber werden auch ausführlich die Zuordnungen der Planetoiden zu den jeweiligen Nakshatras und Dekane angegeben und dies an einigen Beispielen erläutert. Ausführliche Infos dazu hier (Klick)

Kategorien: Astrologie
Datum: 2016-11-01 23:02:22

Kommentare

  1. Manfred Kannacher:
    2016-12-12 19:38:52

    Sehr geehrter Herr Bunkahle,

    seien Sie bitte so freundlich und legen das Buch "Mond-Astrologie" meiner Bestellung vom 12.12.2016, 19:29 bei und ziehen den Betrag zusätzlich per Lastschrift ein. CD Astro-Master nicht vergessen!
    Herzlichen Dank und Gruß - Manfred Kannacher

Antwort hinterlassen

Kein HTML in der Antwort erlaubt