VocMaster - das Vokabel-Lernprogramm für alle Fremdsprachen



Zur Zeit arbeite ich mit mit Python in eine neue Benutzer-Oberfläche namens Kivy ein. Man kann damit Multitouch-Applikationen auf verschiedenen Platformen programmieren. Als Probe-Projekt ist so das Programm VocMaster entstanden:

VocMaster ist ein Freeware-Programm um Vokabelkarten nach dem Vokabelkasten-System von Sebastian Leitner (1972) zu lernen. Man beginnt mit unbekannten Vokabeln im Vorratskasten und schaut sich die Vorderseite/Frage der jeweiligen Karte an und versucht die Antwort bzw. dazu passende Vokabel zu finden. Es gibt dabei 2 Regeln: Wurde die Vokabel beherrscht, so kommt sie jeweils einen Kasten weiter, d.h. von Vorrat in die Stufe 1, von Stufe 1 nach Stufe 2, etc. Wurde die Vokabel nicht gewusst, so wandert sie immer in Stufe 1 zurück. Die Stufen oder Vokalbelkasten-Fächer sind unterschiedlich gross. Stufe 1 hat 50, Stufe 2 hat 100, Stufe 3 hat 200, Stufe 4 hat 400 und Stufe 5 hat 800 Vokabeln. Am Anfang werden die Vokabeln in den unteren Stufen häufiger wiederholt, da die Stufen/Fächer kleiner sind. Vokabeln, die man sich nicht so gut merken kann, werden so häufig wiederholt. Je besser man eine Vokabel kennt, desto seltener wird sie abgefragt. Man sollte so tgl. zwischen 20 bis 50 Vokabeln lernen.



Folgende Features hat das Programm:
  • Vorinstallierte Beispieldateien im UTF-8 Format (Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Hebräisch, Latein, Altgriechisch), Rechts- wie Linksschreibung werden unterstützt, eigene TTF-Fonts können verwendet werden.
  • Eigene Dateien können per CSV-Import geladen werden. Die Vokabeldateien sind unverschlüsselte Text-Dateien, die auch per Editor bearbeitet werden können.
  • Man kann in den Dateien blättern, suchen, Änderungen vornehmen, Vorder- und Rückseite tauschen und im Programm auch neue Karten eingeben.
  • Durch die Anbindung an Wiktionary.org werden die Vokabeln bei bestehender Internet-Verbindung vom Programm "vorgelesen" und auch Beispielbilder für die jeweiligen Begriffe angezeigt (abschaltbar).


Es gibt mittlerweile durch die platformübergreifenden Möglichkeiten von Kivy ein Mac-Programm mit (fast) den gleichen Funktionen. Aufgrund eines Programm-Bugs in Kivy hat die Mac-Version leider keine Sound-Unterstützung, die das Programm eigentlich gerade so interessant macht.



Mehr unter:www.bunkahle.com/VocMaster
Kategorien: Python
Datum: 2014-11-05 16:57:24

Antwort hinterlassen

Kein HTML in der Antwort erlaubt