Vortrag Mensch - Person und Auswirkungen auf Behörden, GEZ, usw.

Michael, Historiker, berichtet am 2.2.2017, 19 Uhr im Im-Einklang, Nikolaistr.22, Leipzig von seinen Erfahrungen im Umgang mit Rechtsbehörden und der GEZ und wird den Unterschied zwischen einem Mensch und einer Person darstellen und welche Auswirkungen das hat.
Neben einem historischen Abriß über die Entwicklung des Staatswesens und seinem Recht wird er aufzeigen, wie innere Glaubensbilder und Überzeugungen sich im Staatswesen spiegeln. Der Mensch schuf den Staat, nicht der Staat den Menschen. Und es verhält sich im Kleinen wie im Großen:
Menschen füllen Staatskonstrukte mit Leben und bringen ihre eigenen Themen stets spiegelbildlich in diese Gemeinschaft mit ein: Unfreie Menschen können nur unfreie Staaten bilden, wer seine eigene Verantwortung abgibt, gibt auch seine Macht ab. Ein ganz besonderer Abend für Menschen, die ihre Eigenverantwortung lieben, die über die Erfahrungen anderer Menschen in Bezug auf Rechtsangelegenheiten mehr wissen möchten und die damit vielleicht über die ein oder andere Anregung wieder zu ihrer Freiheit zurückfinden.

Eintritt frei, Spendenhut geht am Ende des Vortrags herum.

Kategorien: Politik
Datum: 2017-01-25 12:11:47

Antwort hinterlassen

Kein HTML in der Antwort erlaubt