Flüchtlinge oder Migrationswaffe?



Flüchtlinge oder Migrationswaffe? - Europa in der Zange

22. August 2015 Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Täglich landen Tausende von Flüchtlingen mit Booten an Südeuropas Küsten an oder kommen aus Osteuropa über Griechenland nach Westeuropa herein. Insgesamt eine Dreiviertelmillion Menschen werden allein in diesem Jahr in Europa erwartet. Während es den Europäern langsam Angst und Bange wird, unterdrückt das politische Establishment aus Medien und Politik brutal jedwede Artikulation von Angst und Sorge mit der Nazikeule. Man setzt den Bürgern in Europa unabgesprochen und rücksichtslos Flüchtlingslager direkt vor die Haustür, fürchtet aber gleichzeitig, daß dadurch die rechtsextremen Kräfte in Europa gestärkt werden. Was steckt dahinter? Mehr Infos und Video dazu unter: http://quer-denken.tv
Kategorien: Politik
Datum: 2015-08-29 18:19:07

Antwort hinterlassen

Kein HTML in der Antwort erlaubt