Mondkalender 1970 – 2050

24,90  inkl. MwSt.

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Dieser Mondkalender sticht aus der Reihe der zeitgenössischen Mondkalender hervor, denn erstmals seit langer Zeit existiert nun ein Kalender, der die verschiedensten und die wichtigsten Aspekte des Monds für über 80 Jahre in einem Kalender abhandelt.

Die Menschen der Vorzeit nutzten anstatt der 12 Tierkreiszeichen die sogenannten 30 Mondphasentage und die 27 Mondstationen, in denen sich der Mond in einem Umlauf bewegte. Jeder dieser Mondphasentage wie auch die Mondstationen hatte eine ganz bestimmte, spezifische Qualität, die die Tagesqualität des jeweiligen Tages bestimmte. Menschen, die beim Stand des Mondes in einer bestimmten Mondstation geboren waren, wiesen die Qualitäten der jeweiligen Mondstation auf, ähnlich wie wir heute den Menschen die Qualitäten der 12 Tierkreiszeichen zuordnen, wenn die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt in einem bestimmten Tierkreiszeichen stand. Die 27 Mondstationen sind quasi eine Art Mond-Tierkreis mit den 27 „Zeichen“ des Mondes.

In diesem Kalender sind diese 27 Mondstationen und die 30 Mondphasentage neben den Tierkreiszeichen verzeichnet, durch die der Mond an jedem Tag in dem Zeitraum von 1970 bis 2050 läuft. Darüberhinaus sind alle Neu- und Vollmonde, Mondphasen, Finsternisse, die Mond-Apsiden, die Knotendurchgänge, Phasen des aufsteigenden und absteigenden Mondes und Äquatordurchgänge angegeben. Damit hat man ein praktisches Handwerkszeug, um die vielfältigen Mondregeln für die Praxis umzusetzen oder auch die Qualitäten der Menschen und Ereignisse herauszufinden, die an den jeweiligen Tagen geboren wurden.

Die aus diesem Wissen sich ableitenden Regeln können für das praktische Leben, Garten- und Ackerbau wie auch für die Wahl der richtigen Zeitpunkte für bestimmten Tätigkeiten und Unternehmungen sehr wichtig sein. Auch ist es mit dieser Art des Mondkalenders möglich, die fruchtbaren Zusatz-Tage beim weiblichen Geschlecht zu bestimmen, die über den normalen Eisprung-Zyklus hinausgehen (Jonas-Methode).

Artikelnummer: BUNK 361 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,